Hinzufügen oder Entfernen von Programmen in Windows 8

Unabhängig davon, ob Sie ein neues Programm ausgewählt haben oder ein altes löschen möchten, die Kategorie Programme in der Windows 8-Systemsteuerung erledigt den Job ziemlich gut. Eine der Kategorien, Programme und Funktionen, listet Ihre aktuell installierten Programme auf. Klicken Sie auf diejenige, die Sie verwerfen oder optimieren möchten.

Programme hinzufügen

Wie man Apps und Programme entfernt

Das Entfernen einer App von Ihrem Computer erfordert nicht viel Aufwand. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Kachel der App im Startbildschirm; wenn die App-Leiste vom unteren Rand des Startbildschirms nach oben zeigt, klicken Sie auf das Symbol Deinstallieren, das am Rand angezeigt wird. Bei windows 8.1 programme installieren und diese nutzen. Um ein unerwünschtes Desktop-Programm zu entfernen oder seine Einstellungen zu ändern, gehen Sie zum Control Panel des Desktops, indem Sie diesen Schritten folgen:
Klicken Sie mit der rechten Maustaste in die linke untere Ecke des Bildschirms und wählen Sie die Systemsteuerung aus dem Popup-Menü.
Wenn die Systemsteuerung angezeigt wird, wählen Sie Deinstallieren eines Programms aus der Kategorie Programme.

Das Fenster Programm deinstallieren oder ändern erscheint und listet Ihre aktuell installierten Programme, den Herausgeber, die Größe, das Installationsdatum und die Versionsnummer auf.
Um Festplattenspeicher freizugeben, klicken Sie auf die Spaltenüberschrift Installed On oder Size, um alte oder große Programme zu finden. Deinstallieren Sie dann die vergessenen Programme, die Sie nie oder nur selten verwenden.

  • Klicken Sie auf das ungeliebte Programm und dann auf die Schaltfläche Deinstallieren, Ändern oder Reparieren.
  • In der Menüleiste über den Namen der Programme wird immer eine Deinstallationsschaltfläche angezeigt, aber wenn Sie auf bestimmte Programme klicken, können Sie auch Schaltflächen für Ändern und Reparieren sehen.
  • Hier ist der Überblick:
  • Deinstallieren: Dadurch wird das Programm vollständig von Ihrem PC entfernt.
  • (Einige Programme listen diese Schaltfläche als Deinstallation/Änderung auf.)

Ändern: Auf diese Weise können Sie einige der Funktionen des Programms ändern oder Teile davon entfernen.
Reparieren: Eine praktische Wahl für beschädigte Programme, die das Programm anweist, sich selbst zu prüfen und beschädigte Dateien durch neue zu ersetzen. Möglicherweise müssen Sie jedoch die Original-CD oder -DVD des Programms griffbereit haben, da Sie sie in Ihren Computer einlegen müssen.

Wenn Windows fragt, ob Sie sicher sind, klicken Sie auf Ja.

Je nachdem, auf welche Schaltfläche Sie geklickt haben, startet Windows 8 das Programm entweder von Ihrem PC oder ruft das eigene Installationsprogramm des Programms auf, um die Änderungen vorzunehmen oder sich selbst zu reparieren.
Nachdem Sie ein Programm gelöscht haben, ist es für immer verschwunden, es sei denn, Sie haben seine Installations-CD behalten. Im Gegensatz zu anderen gelöschten Elementen verbleiben gelöschte Programme nicht im Papierkorb.

Verwenden Sie zum Deinstallieren unerwünschter Programme immer das Fenster Deinstallation oder Programmänderung in der Systemsteuerung. Das einfache Löschen ihrer Dateien oder Ordner wird den Zweck nicht erfüllen. Tatsächlich führt dies oft dazu, dass Ihr Computer lästige Fehlermeldungen sendet.

Wie man neue Programme installiert

Heute installieren sich die meisten Programme automatisch, sobald Sie ihre Discs in das Laufwerk Ihres PCs einlegen oder auf die heruntergeladene Installationsdatei doppelklicken.
Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob ein Programm installiert ist, gehen Sie zum Startbildschirm und suchen Sie nach seiner Kachel, normalerweise am rechten Rand. Wenn es dort aufgeführt ist, hat das Programm installiert.
Aber wenn ein Programm nicht automatisch in Ihren Computer springt, hier sind einige Tipps, die helfen können:
Sie benötigen ein Administratorkonto, um Programme zu installieren. (Die meisten Computerbesitzer haben automatisch ein Administrator-Konto.) Das hält die Kinder mit ihren Begrenzungs- oder Gastkonten davon ab, Programme zu installieren und den Computer zu verwirren.

Haben Sie ein Programm heruntergeladen? Windows 8 speichert sie normalerweise in Ihrem Download-Ordner, auf den Sie über Ihren Benutzernamen auf dem Startbildschirm zugreifen können. Doppelklicken Sie auf den Namen des heruntergeladenen Programms, um es zu installieren.
Viele eifrige, neu installierte Programme möchten eine Desktop-Verknüpfung, eine Startbildschirmkachel und eine Schnellstart-Symbolleiste hinzufügen. Sage „Ja“ zu allen. Auf diese Weise können Sie das Programm vom Desktop aus starten, ohne auf den Startbildschirm zu gelangen. (Hast du deine Meinung geändert? Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf unerwünschte Verknüpfungen und wählen Sie entweder Löschen oder Entfernen, um sie zu entfernen.)

Es ist immer eine gute Idee, vor der Installation eines neuen Programms einen Wiederherstellungspunkt zu erstellen. Wenn Ihr neu installiertes Programm durchdreht, verwenden Sie die Systemwiederherstellung, um Ihren Computer wieder in den friedlichen Zustand zu versetzen, den er vor der Installation des Störenfrieders hatte.