Coinbae sieht sich einer Gegenreaktion mit Analytik-Angeboten

Coinbae sieht sich einer Gegenreaktion mit Analytik-Angeboten

Coinbae sieht sich einer Gegenreaktion mit Analytik-Angeboten an die Regierung gegenüber. Die Vereinbarungen zwischen dem Austausch und den Regierungsstellen sind noch nicht endgültig.

Blockkettenanalysedienste bei Bitcoin Profit

Coinbase, eine führende US-amerikanische Krypto-Börse, versucht, zwei US-Regierungsbehörden Blockkettenanalysedienste bei Bitcoin Profit anzubieten und damit eine Gegenreaktion der Gemeinschaft gegen die Börse auszulösen.

Wie The Block erstmals am Freitag berichtete, hat der Austausch offiziell begonnen, Geschäfte mit der US-Drogenbehörde (DEA) und dem Internal Revenue Service (IRS) abzuschließen, wie aus öffentlichen Dokumenten hervorgeht, die im April bzw. Mai veröffentlicht wurden.

Das bisher vielfältigste Publikum bei FMLS 2020 – Wo Finanzen auf Innovation treffen

Der Austausch bietet die Dienstleistungen mit Coinbase Analytics, formal als Neutrino bekannt.

„In dem Maße, wie sich die Techniken der Strafverfolgung weiterentwickeln und andere Kryptowährungen Akzeptanz finden, verwenden Kriminelle andere Arten von Kryptowährungen, nicht nur Bitcoin, um ihre Verbrechen zu erleichtern. Zusätzlich zur Bitcoin-Blockkette ermöglicht Coinbase Analytics (fka Neutrino) die Analyse und Verfolgung von Kryptowährungsströmen über mehrere Blockketten hinweg, die Kriminelle derzeit verwenden“, so das IRS-Dokument.

„Coinbase Analytics bietet auch einige verbesserte strafverfolgungsrelevante Funktionen, die derzeit in anderen Tools auf dem Markt nicht zu finden sind. Diese Aktion führt zu einer Bestellung mit festem Festpreis, Leistungszeitraum: Ein Basisjahr ab Datum der Vergabe mit einer 12-monatigen Option“.

Das Geschäft wurde jedoch noch nicht für den Kryptowährungsumtausch angeboten. Auch der Betrag, der in den Lizenzierungsprozess der Dienstleistungen von Bitcoin Profit involviert ist, wurde nicht offengelegt. Das IRS-Dokument hob jedoch hervor, dass die Agentur für den Erwerb einer solchen Analytik-Lizenz zwischen 10.000 und 250.000 Dollar zu zahlen gedenkt.

Gegen das Ethos der Krypto-Gemeinschaft

Der Bericht löste in der Krypto-Gemeinschaft eine massive Gegenreaktion gegen den Austausch digitaler Assets aus, und viele verlassen den Austausch sogar.

Ähnliche Empörung wurde auch ausgelöst, als Coinbase Anfang 2009 Neutrino aufgrund der Verbindungen einiger Teammitglieder des Startups mit dem Hacking-Team, einer Spyware, die von einer Reihe internationaler Regierungen und Strafverfolgungsbehörden einschließlich autoritärer Regime eingesetzt wird, übernahm.