Analyse: Ist EOS bereit, die 3-Dollar-Marke zu durchbrechen?

Die EOS-Kette, die heute zu den 10 grössten Kryptosystemen gemessen an der Marktkapitalisierung gehört, hat sich durchgesetzt. Als Nächstes werden wir eine Analyse von EOS durchführen, um herauszufinden, ob der Preis von EOS in der Lage sein wird, die 3 US-Dollar kurzfristig zu überschreiten.

Btc

Über EOS

EOS wurde 2017 von block.one ins Leben gerufen, mit dem Ziel, ein dezentralisiertes Blockchain-Ökosystem namens EOSIO zu schaffen, das sich hauptsächlich auf die Entwicklung von DApps konzentriert. Die einheimischen Tokens dieser Kette werden für kommerzielle Aktivitäten verwendet und helfen, die unterschiedlichen Bedürfnisse großer Unternehmen zu erfüllen.

Ihm wurde nie ein spezifischer Zweck zugewiesen, da Lösungen aus der Entwicklung dezentralisierter Anwendungen entstehen.

Im Allgemeinen arbeitet EOSIO als ein Betriebssystem, das verschiedene intelligente Verträge implementiert, die darauf abzielen, Transaktionskosten zu eliminieren und die Transaktionsgrenze auf Millionen pro Sekunde zu erhöhen.

Sie wurde 2017 als ein erstes Angebot von Schalen, besser bekannt als ICO, geboren, mit dem es ihr gelang, mehr als 4 Milliarden Dollar einzusammeln, mit einer Verteilung von 900 Millionen Bitcoin Code Wertmarken im selben Jahr.

Die Gesamtmenge der Münzen beträgt 1 Milliarde, von denen sich 100 Millionen im Gewahrsam des dahinter stehenden Entwicklungsteams befinden.

Die Kette fungiert als eine Art Application Store, genau wie Googles Play Store. Sie verwenden Ressourcen, die denen eines gewöhnlichen Computers nachempfunden sind, bei dem die Rechenleistung unter den Teilnehmern des Ökosystems verteilt ist.

Binance unterstützt Projekt zur Entwicklung von EOS DeFi, das intelligente Verträge unterstützt

Technische Währungsanalyse
Der wöchentliche Zeitrahmen, ein ausgezeichneter Ort, um den mittelfristigen Trend zu beobachten, gibt rückläufige Signale aus.

Infolge der nach wie vor vorherrschenden Abwärtskraft bleiben der 8-wöchige EMA und der 18-wöchige SMA nach unten durchkreuzt und funktionieren als dynamische Widerstände inmitten des Versuchs der Kurserholung.

Mit dem durchschlagenden Einbruch des Kryptomarktes im März erreichte EOS einen Tiefststand im Jahr 2019, wo es die notwendige Nachfrage aufnahm, um eine starke Ablehnung von Baisse-Preisen zu hinterlassen, und auf die Bären hinweist, um den Trend fortzusetzen, den sie seit Mitte letzten Jahres gebracht haben.

Der unmittelbare Wochenwiderstand bei USD 2,84 muss überquert werden, um mittelfristig zinsbullische Signale zu beobachten, eine Situation, die zu einem Bruch der EMA bei 8 und der SMA bei 18 führen würde.

Ranking der Krypto-Währungen: EOS und BNB konsolidieren sich in den Top 10
Tägliche Zeitmessung

Auf dem Tages-Candlestick-Chart sind die Aussichten kurzfristig zinsbullisch, dank einer Reihe steigender Tiefststände, unterstützt durch den 8-Tage EMA und 18-Tage SMA, die aufwärts kreuzen.

Der 200-Tage-SMA ist nach wie vor rückläufig, was die dominierende Kraft auf dem Wochen-Chart unterstützt.

Aus dieser Grafik können wir die Relevanz des kürzlich zurückgewiesenen Widerstands von USD 2,84 erkennen. Wird er überquert, wird der Boden frei, um 3 USD zu erreichen, und wenn er ebenfalls überquert wird, gibt es bis 3,85 USD kein relevantes Angebot.

Nachteilig ist, dass die Unterstützung von 2,46 USD respektiert werden muss, wenn EOS die in den letzten Monaten erzielten Gewinne beibehalten will.